Das Abitur im Fernstudium machen

Das Abitur bequem vom Sofa aus nachholen

Wenn man mal ehrlich ist, dann ist es schon relativ nervig sein Abitur nachzuholen. Daher
sollte man es sich in dieser Hinsicht so einfach wie möglich machen. Es gibt nur wenige Menschen die Lust haben, sich nach der Arbeit am Abend in die Abendschule zu quälen um dann mit fremden Menschen 3 Jahre lang am eigenen Abschluss zu arbeiten. Einfacher geht es bequem bei einer heißen Tasse Kaffee vom Sofa aus im Fernstudium.

In Deutschland gibt es nur 5 Fernschulen, an denen Sie Ihr Abitur nachholen können. Um objektiv zu bleiben finden Sie hier die Links zu allen Anbietern. Sollten Sie sich nicht entscheiden können, empfehlen sich die Studienbroschüren der einzelnen Fernschulen.

Sein Abitur im Fernstudium nachholen in einem Jahr ?

Um die Antwort vorweg zu nehmen. Ja, natürlich können Sie Ihr Abitur im Fernstudium auch in einem Jahr nachholen. Hier spielt das Fernstudium einen weiteren Vorteil aus. Gehören Sie in der Abendschule einem Klassenverband an, der sich gemeinsam auf die Abiturprüfung vorbereitet, so können Sie im Fernstudium ihr eigenes Lerntempo bestimmen. Hier hält Sie niemand auf und Sie können, wenn Sie sich ranhalten Ihr Abitur auch in einem Jahr absolvieren.

Die Kosten im Fernstudium

Der Luxus sich nicht jeden Abend in die Abendschule zu quälen kostet Geld. Jedoch sind die monatlichen Kosten für das Abitur im Fernstudium mit ca. 130 ,- € durchaus im Rahmen.
Denken Sie daran, je schneller Sie sind, desto weniger müssen Sie zahlen. Und sind wir mal ehrlich: Wir reden hier nicht von einem Medizin oder Jura Studium, sondern von einer Prüfung, die man normalerweise mit 19 Jahren macht.

Ist das Abitur im Fernstudium anerkannt ?

Das Abitur im Fernstudium ist mit dem Abitur an einem staatlichen Gymnasium völlig identisch. Hier treten jedoch öfters Missverständnisse auf, denn die Fernschule als auch die Abendschule haben lediglich eine vorbereitende Funktion. Sie nehmen die Prüfung nicht ab, sondern das tut der Staat. Da der Nachweis einer ordnungsgemäßen Vorbereitung jedoch per Gesetz vorgeschrieben ist, müssen Sie sich für eine der beiden Alternativen entscheiden.



Florian Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*