EDV Fernstudium

Fernstudium zum EDV Sachbearbeiter.

EDV Fernstudium

Um sich für einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen zu qualifizieren, benötigen Sie organisatorische und kaufmännische Grundkenntnisse. Auch müssen Sie in der Lage sein,  einen Computer bedienen zu können, um Geschäftsbriefe und Tabellelnkalkulationen aufzustellen. Das EDV Fernstudium bereite Sie genau auf diese Herausforderungen vor, um den Ansprüchen die an einen EDV Sachbearbeiter in der heutigen Zeit gestellt werden gerecht zu werden.

ZulassungsvoraussetzungenFür dieses Fernstudium sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
StudienbeginnDer Studienbeginn ist zur jeder Zeit möglich.
StudiendauerDie reguläre Studiendauer beträgt 18 Monate. Der wöchentliche Zeitaufwand ca. 9 Stunden.
FörderungDie Kosten für den Studiengang werden zu 100 % von der Agentur für Arbeit übernommen.
AbschlussGeprüfte/r EDV Sachbearbeiter. Der Abschluss ist international anerkannt und in Industrie und Wirtschaft hoch geschätzt.
SeminareAm ILS enthält der Studiengang ein 4 tätiges MS Office Seminar.
Studienbroschüre
Eine kostenlose Studienbroschüre zum Studiengang können sie sich auf den Seiten der Fernschulen bestellen.
Webseitewww.ils.de
www.fernakademie-klett.de

Förderungsmöglichkeiten für das EDV Fernstudium

Auch für das EDV Fernstudium gibt es zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. So ist der Lehrgang nach AZWV zertifiziert und somit zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Das heißt, wenn Sie sich gerade beruflich neu orientieren sollten, übernimmt das Arbeitsamt die Kosten für ihr Fernstudium zu 100 %.

Dazu kommt, dass immer mehr Arbeitgeber die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützen. Sie werden erstaunt sein mit wieviel namenhaften Firmen die großen Fernschulen zusammenarbeiten. Zu den bekanntesten zählen sicherlich die Deutschbank, die Telekom oder die Deutsche Bahn. Mehr zu diesem Thema finden Sie in den Studienbroschüren der Fernschulen.

Das könnte Sie auch interessieren:

– EDV Fernstudium bei Laudius
– Fernstudium zum Call Center Manager 


Florian Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*