Buchhalter Fernstudium

Das Buchhalter Fernstudium am ILS

Buchhalter Fernstudium

Egal wie schlecht die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist: Buchhalter werden immer gebraucht. Denn der korrekte Jahresabschluss und eine saubere Buchführung sind rechtliche Grundvorraussetzungen für ein Unternehmen und müssen erfüllt werden. Das Buchhalter Fernstudium bereitet Sie genau auf diese anspruchsvollen Aufgaben vor und gibt Ihnen die Möglichkeit auf einen krisensicheren Job mit hervorragenden Aufstiegschancen.

ZulassungsvoraussetzungenKaufmännische Praxiserfahrung
StudienbeginnDer Studienstart ist jederzeit möglich. Auf Wunsch können Sie das Studium 4 Wochen lang kostenlos testen.
Studiendauer15 Monate mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 8-10 Stunden. Wenn Sie jedoch mehr Zeit benötigen, können Sie das Studium je nach Fernschule kostenlos um 12-24 Monate verlängern.
FörderungDer Studiengang zum Bilanbuchhalter ist nach AZWV zertifiziert und wird durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% gefördert.
AbschlussDas Fernstudium zum Bilanzbuchhalter ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln geprüft und staatlich zugelassen.
Zulassungsnummer: 652997
StudienmaterialGratis-Software inklusive: Lexware Buchhalter
WebseiteILS
SGD
Fernakademie Klett
HAF

Für wen ist der Lehrgang geeignet

Das Buchhalter Fernstudium richtet sich besonders an Menschen, die bereits kaufmännische Berufserfahrung besitzen und sich für die Tätigkeit als Buchhalter qualifizieren möchten. Aber auch für Quereinsteiger bietet das Fernstudium eine gute Perspektive, um sich beruflich neu zu orientieren.

Testen Sie den Lehrgang

Denken Sie daran, dass Sie die Möglichkeit haben, den Lehrgang 4 Wochen lang zu testen. Diese Zeit sollten Sie in jedem Fall nutzten, da sich in der Vergangenheit oft herausgestellt hat, dass viele Teilnehmer mit der zusätzlichen Belastung eines Fernstudiums nicht zurecht kommen.

Förderungen im Fernstudium

Sie werden überrascht sein, wieviel Arbeitgeber ein Fernstudium auch finanziell unterstützen. Zu den bekanntesten Kooperationspartnern der Fernschulen gehören die Deutsche Bahn, die Telekom, aber auch die Deutsche Bank. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber ruhig, ob er sich an ihrer Weiterbildung beteiligen möchte.
Zusätzlich bieten die Fernschulen und Länder zahlreiche Förderungsmöglichkeiten an. Zu den bekanntesten zählen sicherlich die Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit.

Florian Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*